Videosprechstunde Dr. Mach

Ab Februar 2023 führt Dr.Mach auch eine Videosprechstunde für privat versicherte Patient*innen bzw. Selbstzahler*innen durch.

Die Indikation für eine Videosprechstunde können unterschiedlicher Natur sein… Zeitmangel, erschwerter oder langer Anfahrtsweg zur Praxis, ungünstige Arbeitszeiten, individueller Beratungswunsch (Vorsorge, allgemeine Gesundheitsberatung, Ernährung, Lifestyle, Anti-Aging, Ganzheitliche Behandlungsansätze, F.X.Mayr-Therapie etc..).

Im Vordergrund steht die ärztliche Beratung bei länger bestehenden oder subakuten gesundheitlichen Problemen. Für sehr akute Beschwerden mit unmittelbaren Behandlungsbedarf ist diese Videosprechstunde aufgrund des zeitlichen Vorlaufs der Verabredung zum Termin nicht bzw. nur bedingt geeignet. In diesem Fall suchen Sie bitte die Praxis auf.

Sie können sich ab dem 30.1.2023 ausschließlich über die Mailadresse video@medi-integralis.de für einen Videosprechstundentermin anmelden. Die Bearbeitungszeit dauert werktags bis zu 48 Stunden, alle weiteren Informationen entnehmen Sie dann bitte der automatischen email Antwort.

Bitte beachten Sie, dass diese Sprechstunde eine reine Privatsprechstunde ist, gesetzliche Patient*innen werden in Form einer individuellen Gesundheitsleistung ebenfalls privat abgerechnet, sollten diese eine Beratung über die Videosprechstunde wünschen. Für privat versicherte Patient*innen ist die Leistung nach GOÄ erstattungsfähig.

Für die Videosprechstunde brauchen Sie lediglich ein Smartphone (Android/iOS) bzw. Notebook/PC/Mac mit Videofunktion, eine Softwareinstallation ist nicht nötig, die Videosprechstunde wird über die Plattform RED medical abgewickelt.